In Las Vegas gibt es sehr schöne Immobilien von Luxusvilla bis zum Apartment

 

Las Vegas Immobilien

Las Vegas ist eines der beliebtesten Reiseziele in den USA und viele Touristen machen dort Urlaub oder möchten dort gerne einmal längers wohnen und arbeiten. Viele Deutsche arbeiten mittlerweile in Las Vegas und haben sich dort eine Immobilie gekauft oder gemietet. Andere dagegen suchen ein Ferienhaus in Las Vegas das man für ein paar Monate im Jahr nutzt und an die restliche Zeit an Touristen vermietet. In Las Vegas gibt es sehr viele schöne Gated Communities das sind bewachte Wohnanlagen wo nur die Eigentümer hinein dürfen. Die beste Lage ist sicherlich direkt am Las Vegas Strip. Dort wurden in den letzten Jahren sehr viele Apartment Hochhäuser gebaut mit Blick auf den Las Vegas Strip. Sicherlich gibt es nichts schöneres wenn man dort ein Apartment besitzt. Allerdings muß man dort über sehr viel Geld verfügen.

Durch die Finanzkrise in den USA sind die Immobilienpreise in Las Vegas stark gesunken und viele Immobilien in Las Vegas haben den Besitzer gewechselt. Viele Deutsche haben dort zugeschlagen und sich eine Immobilie in Las Vegas gekauft. Manche sehen dies als Geldanlage wo die Immobilie in Las Vegas vielleicht in ein paar Jahren mehr wert ist und dann kann man diese wieder gewinnbringend verkaufen. Andere finden Las Vegas so toll und möchten dort ein paar Monate im Jahr verbringen. Die Möglichkeiten sind sehr unterschiedlich und Las Vegas bietet sicherlich genau die Immobilie von der man immer schon geträumt hat. Die Immobilien in Las Vegas haben einen sehr hohen Standard und verfügen normalerweise über einen Pool, drei Schlafzimmer und zwei Badezimmer. Das haben in Deutschland nur die wenigsten und in Las Vegas ist dies schon fast ein normaler Standard.

Wer sich eine Immobilie in Las Vegas kaufen möchte der sollte sich an einen Deutschsprachigen Makler wenden der sich im Immobiliengeschäft in Las Vegas bestens auskennt. Oder man kann sehr gut Englisch sprechen dann kann man auch einen Englischsprachigen Makler auswählen. Bei einem Deutschen Makler in Las Vegas hat man keine Sprachprobleme und dieser kennt genau die Ansprüche von Deutschen Kunden. Allerdings sollte man sich viele Immobilien in Las Vegas anschauen und nicht gleich das erste vorgestellte Objekt kaufen das man sich angeschaut hat. Weiterhin sollte man sich auch informieren welche laufenden Kosten eine Immobilie in Las Vegas hat. Wenn man selber nicht in Las Vegas ist dann benötigt die Immobilie eine Hausverwaltung die sich darum kümmert. Der Pool muß gereinigt werden, Steuern müssen gezahlt werden und wenn man in einer Gated Community in Las Vegas eine Immobilie hat dann kommen auch noch zusätzliche Kosten auf einen zu. Die Nebenkosten sollte man immer genau ausrechnen ob es dann vielleicht billiger ist in einem Hotel in Las Vegas zu übernachten oder nicht.

 
Dubai Miami Florida Orlando Florida New York Las Vegas London Dubai www.karibik-infoguide.de
Impressum