Las Vegas Immobilien

 
Das bekannte Las Vegas Sign
 
Las Vegas ist eines der beliebtesten Reiseziele in den USA und viele Touristen machen dort Urlaub oder möchten dort gerne einmal längers wohnen und arbeiten. Viele Deutsche arbeiten mittlerweile in Las Vegas und haben sich dort eine Immobilie gekauft oder gemietet. Andere dagegen suchen ein Ferienhaus in Las Vegas das man für ein paar Monate im Jahr nutzt und an die restliche Zeit an Touristen vermietet. In Las Vegas gibt es sehr viele schöne Gated Communities das sind bewachte Wohnanlagen wo nur die Eigentümer hinein dürfen. Die beste Lage ist sicherlich direkt am Las Vegas Strip. Dort wurden in den letzten Jahren sehr viele Apartment Hochhäuser gebaut mit Blick auf den Las Vegas Strip. Sicherlich gibt es nichts schöneres wenn man dort ein Apartment besitzt. Allerdings muß man dort über sehr viel Geld verfügen und es kann durchaus sein das dies schon einmal über eine Million US-Dollar kostet.
 
 
 
 

Durch die Finanzkrise in den USA sind die Immobilienpreise in Las Vegas stark gesunken und viele Immobilien in Las Vegas haben den Besitzer gewechselt. Viele Deutsche haben dort zugeschlagen und sich eine Immobilie in Las Vegas gekauft. Manche sehen dies als Geldanlage wo die Immobilie in Las Vegas vielleicht in ein paar Jahren mehr wert ist und dann kann man diese wieder gewinnbringend verkaufen. Andere finden Las Vegas so toll und möchten dort ein paar Monate im Jahr verbringen. Die Möglichkeiten sind sehr unterschiedlich und Las Vegas bietet sicherlich genau die Immobilie von der man immer schon geträumt hat. Die Immobilien in Las Vegas haben einen sehr hohen Standard und verfügen normalerweise über einen Pool, drei Schlafzimmer und zwei Badezimmer. Das haben in Deutschland nur die wenigsten und in Las Vegas ist dies schon fast ein normaler Standard.

 
 
 
 
Wer sich eine Immobilie in Las Vegas kaufen möchte der sollte sich an einen Deutschsprachigen Makler wenden der sich im Immobiliengeschäft in Las Vegas bestens auskennt. Oder man kann sehr gut Englisch sprechen dann kann man auch einen Englischsprachigen Makler auswählen. Bei einem Deutschen Makler in Las Vegas hat man keine Sprachprobleme und dieser kennt genau die Ansprüche von Deutschen Kunden. Allerdings sollte man sich viele Immobilien in Las Vegas anschauen und nicht gleich das erste vorgestellte Objekt kaufen das man sich angeschaut hat. Weiterhin sollte man sich auch informieren welche laufenden Kosten eine Immobilie in Las Vegas hat. Wenn man selber nicht in Las Vegas ist dann benötigt die Immobilie eine Hausverwaltung die sich darum kümmert. Der Pool muß gereinigt werden, Steuern müssen gezahlt werden und wenn man in einer Gated Community in Las Vegas eine Immobilie hat dann kommen auch noch zusätzliche Kosten auf einen zu. Die Nebenkosten sollte man immer genau ausrechnen ob es dann vielleicht billiger ist in einem Hotel in Las Vegas zu übernachten oder nicht.
 
Kasinos in Las Vegas
 

Eine sehr schöne Wohngegend wo man absolute Ruhe und auch viel Privatsphäre hat ist der Lake Las Vegas der sich 25 Meilen östlich vom Strip befindet. Dieser ist in gut 30 Minuten mit dem Auto erreichbar und wie man am Namen schon erkennen kann gibt es dort einen See wo man auch mit einem Boot herumfahren kann. Die Traumimmobilie mit Blick auf den See ist dort möglich und viele bekannte Prominente Stars wohnen dort in Luxusvillen. Weiterhin gibt es dort noch einen Golfplatz und mehrere Hotels wo man übernachten kann. Sicherlich eine der besten Wohnanlagen in Las Vegas die man sich vorstellen kann und der große Vorteil ist das man nicht direkt am Strip ist und dieser aber trotzdem schnell erreichbar ist. Grunsätzlich sollte man sich immer zuerst die Frage stellen ob man ein Haus möchte oder ein Apartment in einem Tower. Wenn man selber ein Haus kauft dann besitzt dieses meistens einen eigenen Pool und bei einem Apartment gibt es in der Regel einen Pool für den ganzen Tower den man sich dann teilen muß mit anderen Mitbewohnern. Es gibt also einige Vorteile und auch einige Nachteile die man immer bedenken sollte.

 
 
 
 
 
Die Metropole Las Vegas ist auch sehr schnell erreichbar von Deutschland aus zum Beispiel mit der Fluggesellschaft Condor die mehrmals pro Woche direkt von Frankfurt zum McCarran International Airport fliegt. Die Flugzeit beträgt zwischen 11 und 12 Stunden und danach ist man schon in der eigenen Immobilie wenn man eine hat. Allerdings sollte man sich auch über die Aufenthaltsgenehmigung informieren und mit einem Touristenvisum darf man maximal 90 Tage in den USA Urlaub machen. Wer längers in Las Vegas bleiben möchte benötigt ein anderes Visum und dort sollte man sich einmal bei der Botschaft beraten lassen. Immer mehr Rentner können sich vorstellen in Las Vegas zu wohnen und dort den Lebensabend zu verbringen. Die Landschaft ist dort sehr schön und die Temperaturen auch. Das klingt alles sehr verlockend und deshalb ziehen auch immer mehr Menschen dorthin. Viele reiche Amerikaner besitzen dort ein Ferienhaus oder Apartment in einem der zahlreichen Tower und verbringen dort mehrere Wochen oder Monate im Jahr.
 
Der Las Vegas Strip
 
Selbstverständlich sind die großen Kasinos das große Lockmittel warum die Menschen gerne in diese Stadt wollen. Über 40 Millionen Touristen kommen jedes Jahr nach Las Vegas und die Einwohnerzahl ist schon auf 1,8 Millionen gestiegen. Das Wetter und Klima ist auch sehr angenehm mit heißen Temperaturen in den Sommermonaten von Mai bis September wo es schon einmal über die 40 Grad Marke gehen kann. Über die Wintermonate betragen die Temperaturen meistens um die 15 Grad unter Tags und bei Nachts können diese schon einmal auf den Gefrierpunkt heruntergehen. Aber sehr häufig scheint die Sonne und man empfindet dies dann wärmer. Die beste Reisezeit für Las Vegas sind allerdings der Frühling und Herbst wo man ideale Temperaturen hat um die Stadt anzuschauen. Wer einmal dort Urlaub gemacht hat wird sicherlich gerne wiederkommen und andere ziehen gleich in die Stadt um dort zu wohnen oder auch zu arbeiten. Manche verfügen schon über das notwendige Kapital und kaufen sich gleiche eine Immobilie und verbringen dort die meiste Zeit des Jahres. Das ist sehr unterschiedlich und Las Vegas ist eine der beliebtesten Städte in den USA wo jeder gerne einmal wohnen möchte.
ImpressumDatenschutzBildnachweis